Dr. Hanes Peric, M.Sc. – Marten Ebbers, M.Sc. – Emine Yildiz, M.Sc.

Zahnmedizin in Hannover Kirchrode

MENÜ

Aligner (unsichtbare Zahnschienen)

Eine Zahnkorrektur kann sich nicht nur positiv auf das Gesamtbild der Zähne auswirken. Durch das Begradigen der Zähne profitieren Patienten auch von gesundheitlichen Vorteilen, indem sich nicht so viele Speisereste in den Zahnzwischenräumen festsetzen können wie in schiefen Zähnen.

Immer mehr Patienten setzen dabei beim Begradigen ihrer Zähne nicht mehr auf die wenig attraktive und umständlich anzulegende und zu reinigende Zahnspange aus Metall.

Patienten profitieren so beim Tragen transparenter Aligner von deren diskreten Erscheinungsbild ebenso wie von der wirksamen Begradigung ihrer.

Transparente Aligner sind eine effiziente Alternative zu herkömmlichen Zahnspangen. Nachfolgend haben unsere Aligner-Experten ein paar Fakten zusammengestellt, die Sie bei Ihrer Entscheidung für oder gegen transparente Aligner bedenken sollten.

Leicht zu entfernen und nahezu unsichtbar

Für viele Patienten sind durchsichtige Aligner die bevorzugte Wahl zur Korrektur einer nicht optimalen Zahnstellung. Sie lassen sich leicht herausnehmen und sind für andere nahezu unsichtbar.

Unsere transparenten Zahnschienen bestehen aus einem Set von Einzelkomponenten, in dem sich jeder Aligner an seiner perfekten Position befindet. Dadurch werden die Zähne nach und nach in ihre richtige Stellung gebracht.

Die myDent-Aligner bestehen aus einem durchsichtigen Kunststoffmaterial, das die Farbe der natürlichen Zähne nicht verändert und deren Vorhandensein nur bei Betrachtung aus nähester Nähe bemerkt wird. Durch das diskrete Erscheinungsbild unserer Aligner müssen sich die Träger nicht verunsichert fühlen.

Vor der eigentlichen Herstellung fertigen unsere zanhnärztlichen Assistenten Zahnabdrücke zur exakten Bestimmung der Maße der Zähne unserer Patienten. Diese Daten werden im Anschluss verschickt an das Zahnarzt-Labor welches den Behandlungsplan erarbeitet. Im Rahmen dieses Behandlungsplans trägt der Patient etwa alle zwei Wochen unterschiedliche Aligner und wechselt dann zum nächsten Paar. Bei diesem schonenden Verfahren verspürt der Patient allenfalls am ersten Tag einen leichten Zahndruck, der jedoch auf die Zähne ausgeübt werden muss, um sie in die richtige Stellung zu bringen.

Diese transparente Zahnschienen sind zwar leicht herauszunehmen, sollten jedoch für schnelle Ergebnisse mindestens 22 Stunden am Tag im Mund verbleiben. Sollte es doch mal nötig sein die Aligner zum Essen oder zum Sport zu entfernen, müssen sie anschließend so schnell wie möglich wieder eingesetzt werden.

Wichtig!
Vor dem Einsetzen der Aligner nach dem Essen, Mund und Zähne gründlich reinigen.

Nachfolgend hat unser Expertenteam einige wichtige Faktoren aufgeführt, die Patienten beim Tragen ihrer Aligner, zu berücksichtigen haben.

"Transparenz" für alle(s)

Durchsichtige Aligner eignen sich hervorragend als diskrete Zahnkorrektur. Doch zumindest dieser Aspekt bringt nicht nur Vorteile mit sich.
Vor jeder (Zwischen)Mahlzeit sollten Aligner herausgenommen und Zähne und Mundraum danach danach gründlich gereinigt werden. Anschließend die Zahnschienen einfach wieder einsetzen – fertig.

Ohne diese etwas aufwendige Prozedur bleiben etwaige Speisereste unter den Alignern sichtbar. Aus unserer Praxiserfahrung empfehlen wir daher, sich nach jeder Mahlzeit die Zähne zu putzen und den Mund mit einem antibakteriellen Mundwasser auszuspülen.

Rausnehmen ja, aber bitte nicht zu lange

Zwar sind durchsichtige Aligner leicht herauszunehmen und ein Träger wird immer wieder in Situationen kommen, in denen sich dies nicht vermeiden lässt, jedoch sollte diese Einfachheit nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie so schnell wie möglich auch wieder eingesetzt werden sollten.
Eine zu lange Entfernung der Zahnschienen kann sogar dazu führen, dass die Zähne beginnen, in ihre alte Position zurückzukehren.

In Hinblick auf Effektivität bei der Begradigung von Zahnfehlstellungen, genießen Zahnnspangen hier einen kleinen Vorteil denn durch ihre feste Verbindung, besteht bei ihnen keine Möglichkeit sie temporär zu entfernen und den Aufrichtungsprozess zu unterbrechen.

Unterschied zwischen Alignern und traditionellen Zahnspangen

Zahnpatienten mit schiefen oder falsch ausgerichteten Zähnen, stehen hauptsächlich zwei Behandlungsoptionen zur Auswahl:

Aligner-Schienen und Zahnspangen

Die Entscheidung für transparente Aligner oder herkömmliche Zahnspange erscheint zunächst nicht ganz einfach. Beide zahntechnische Verfahren sind erprobt, haben sich bewährt und können bei unterschiedlichen Altersgruppen zur Anwendung kommen.

Und dennoch unterscheiden sich beide Behandlungsmethoden in wesentlichen Punkten von einander. Das Wissen um die Unterschiede zwischen diesen beiden Behandlungsoptionen kann Patienten dabei helfen, die richtige Entscheidung für ihre Zahngesundheit zu treffen.

Vor- und Nachteile von unsichtbaren Alignern und herkömmlichen Zahnspangen

Transparente Aligner-Zahnschienen

Diese Option erfreut sich bei Zahnpatienten zunehmender Beliebtheit. Sie ist diskret und bietet zahlreiche Vorteile.
Das Material besteht aus medizinischem Kunststoff und die Schienen werden in einem Labor individuell angefertigt, nachdem wir in unserer myDent-Zahnarztpraxis mittels Intraoralscanner einen digitalen Scan vom Mund des Patienten angefertigt haben. Dies sorgt später bei der fertigen Zahnschiene für einen sicheren und bequemen.

Die Behandlung verläuft in der Regel zwar etwas langsamer, dafür jedoch gleichmäßiger, im Vergleich zu einer Zahnspangen-Behandlung, was insgesamt etwas weniger Beschwerden nach sich zieht.

Aligner-Schalen sind vollständig abnehmbar, durchsichtig und daher für andere oft nicht wahrnehmbar, was viele Menschen für sich als vorteilhaft erachten.
Allerdings sollten die Schienen vor dem Essen stets herausgenommen werden, um mechhanischen Beschädigungen vorzubeugen.
Es ist ebenso wichtig, die Zähne nach jeder Mahlzeit oder jedem Snack gründlich zu putzen. Andernfalls könnten sich die Aligner verfärben und dadurch das Kariesrisiko erhöhen.

Diese abnehmbare Funktion ermöglicht es dem Träger ganz einfach, seine Zähne gründlich zu reinigen, ohne, dass dafür zusätzliche Werkzeuge erforderlich sind. Das nervige Drumherumputzen um Klammern und Drähten entfällt, was das Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide erheblich erleichtert.
Kleiner Nebeneffekt:
Dadurch, dass Patienten angewiesen sind, nach jeder Mahlzeit die Zähne zu putzen, bevor sie ihre Zahnschienen wieder einsetzen, führt die Verwendung von transparenten Alignern ganz nebenbei zu einer Verbesserung von Zahngesundheit und Zahnhygiene.

Aligner-Schalen sollten täglich gereinigt werden, um Ablagerungen und Flecken zu vermeiden. Dies ist in der Regel getan, mit einem schnellen Abspülen mit lauwarmem Wasser und ein ca. 15-minütiges Einweichen in einer speziellen Reinigungslösung.
Alle paar Wochen stellt unser myDent-Zahnteam einen neuen Satz Schienen zur Verfügung, für eine optimale Fortführung der Behandlung.

Fällt die Wahl auf durchsichtige Aligner-Zahnschienen, ist die Einhaltung der Vorschriften für die Wirksamkeit der Behandlung von entscheidender Bedeutung. Aligner-Patienten sollten die Schienen täglich mindestens 22 Stunden lang tragen, so dass allenfalls ein Zeitfenster für Essen und Zähneputzen bleibt.
Werden die Schienen nicht über die empfohlene Zeitspanne getragen, kann sich die Behandlung verlängern. Zudem tragen die Patienten die Verantwortung für Sauberkeit und Schutz vor mechanischen Einflüssen ihrer Geräte, wenn sie nicht getragen werden.

Herkömmliche Zahnspangen

Jahrzehntelang waren herkömmliche Zahnspangen die erste Wahl, wenn es darum ging problematische Zahnstellungen zu korrigieren. Diese Option ist auch heute noch aktuell, insbesondere bei Patienten mit schwerwiegenden Problemen bei der Zahnstellung.
Zahnspangen bestehen aus Metalldrähten und -bändern, die auf die natürlichen Zähne geklebt werden. Zur Befestigung der Drähte an einzelnen Zähnen können Metall- oder Keramikbrackets (Brackets = fest auf den Zahn aufgeklebte Plättchen) verwendet werden. Nach Abschluss der Behandlung wird die Zahnspange wieder entfernt.

Um die zu korrigierenden Zähne ständig unter Spannung zu halten und sie so in die gewünschte Position zu bringen, ist es nötig, eine Zahnspange ca. alle vier Wochen neu justieren und anzupassen. Da es sich hierbei um einen mechanischen Vorgang handelt, kann dies bei einigen Patienten zu größeren Beschwerden führen. Auch das Gefühl, dass die Metallbestandteile die Weichteile im Mund reizen ist in manchen Fällen zu beobachten. Allerdings kann die Wahl einer Zahnspange im Vergleich zu durchsichtigen Alignern insgesamt etwas weniger Termine erfordern.

Da Zahnspangen nicht herausnehmbar sind, müssen Träger bestimmte Lebensmittel meiden, die ihnen schaden könnten, wie zum Beispiel:

  • Harte, knusprige Lebensmittel
  • Zähe oder klebrige Lebensmittel
  • Lebensmittel, bei denen die Gefahr besteht, dass Reste in den Metallteilen stecken bleiben können (Nüsse, Samen, Popcorn etc.)

Herkömmliche Zahnspangen sind zudem schwieriger und zeitaufwändiger zu reinigen, was bei laxer Handhabung das Risiko von Zahnverfärbungen und Karies erhöht. Zum Reinigen zwischen Brackets und Drähten werden häufig spezielle Interdentalbürsten (Proxabrushes) und Zahnseideeinfädler (tiefenreine Zahnseide für Zahnspangen, Brücken und Implantate) benötigt.

Allerdings besteht bei Zahnspangen kein Grund zur Sorge hinsichtlich der Bereitschaft eines Patienten zur aktiven Mitwirkung an dieser therapeutischen Maßnahme. Dadurch, dass die Korrekturapparate permanent getragen werden, kann der Behandlungsfortschritt nur behindert werden, wenn der Patient einen Termin in seiner Zahnarztpraxis verpasst.

So erreichen Sie uns

MVZ myDent Kirchrode
Tiergartenstr 114
30559 Hannover

Tel.: 0511 - 35 33 490
Fax: 0511 - 35 33 49 29
eMail: kirchrode@myDent.de

Sprechzeiten

Haben Sie Fragen zu einem zahnärztlichem Problem oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?
Unser Praxisteam ist zu den folgenden Sprechzeiten für Sie da:

Mo, Mi, Do 08:00 – 19:00 Uhr
Di 08:00 – 13:00 Uhr
Fr Nur nach Vereinbarung

Um unsere Termine besser zu verwalten und die Anzahl der versäumten Termine zu minimieren, setzen wir auf das Recall System von Dr. Flex.

Bei permanenten Zeitmangel und überfüllten Terminkalender hilft dieser Service unseren Patienten und uns beim Einhalten der Behandlungstermine.

Termin online buchen

Auch die myDent Zahnarztpraxen gehen mit der Zeit.

Zur schnelleren Bearbeitung erfassen wir die medizinisch relevanten Informationen (med.: Anamese) nicht mehr auf einem Papierfragebogen, sondern digital per Tablet oder Smartphone.

Unsere Patienten haben somit die Möglichkeit, uns ihre Beschwerden und deren Vorgeschichte vorab, bequem von zuhause und in aller Ruhe mitzuteilen.

Anamese

Diese Praxis kann ich weiterempfehlen.

Angenehme, ruhige Atmosphäre. Zahnarzt und Mitarbeiterin waren sehr nett.

Mehr

MVZ myDent
in Hannover Kirchrode

Super Arzt!!!

Hat mir durch seine empathische Art und seine ausführlichen Erklärungen die Angst genommen.

Mehr

Marten Ebbers, M.Sc.
in Hannover Kirchrode

Eine tolle Ärztin die sich Zeit nimmt.

Sie kann auch toll mit Kindern und hat eine angenehme ruhige Stimme.

Mehr

Emine Yildiz, M.Sc.
in Hannover Kirchrode

Stets freundliche und medizinisch kompetent.

Wurde unverzüglich betreut. Bestens organisiert und kaum Wartezeiten!

Mehr

Dr. Hanes Peric, M.Sc.
in Hannover Kirchrode

Kirchrode, Bemerode und Wülferode sind Stadtteile im Südosten Hannovers, der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Unsere zahnärztlichen Leistungen für...

Kirchrode
Kirchrode ist einer der ältesten Stadtteile Hannovers, dessen Geschichte bis ins Mittelalter zurückreicht. Es wurde erstmals im Jahr 1150 urkundlich erwähnt. Der Name leitet sich von "Kirchen-Rode“ ab, was auf die Rodung von Waldland für den Bau einer Kirche hinweist. Heute ist Hannover-Kirchrode ein grüner und ruhiger Stadtteil mit einer langen Geschichte, guter Infrastruktur und hoher Lebensqualität.

Umgeben ist Hannover-Kirchrode von viel Grün- und Parkanlagen, darunter der bekannte Hannover Tiergarten einem großen Waldpark, der viele Wildtiere beherbergt und ein beliebtes Naherholungsgebiet ist.

Besonders erwähnenswert ist das Einkaufszentrum "Eilenriede Center“, das verschiedene Geschäfte und Dienstleistungen unter einem Dach vereint, sowie das für Business-Veranstaltungen bestens geeignete Leonardo Hotel Hannover.

Bemerode
Der nahegelegene Hermann-Löns-Park und die Eilenriede, Europas größter Stadtwald, bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Erholung im Grünen. Eine gute Bildungsinfrastruktur macht Bemerode besonders attraktiv für Familien mit Kindern.

Auch über Hannovers Grenzen hinaus bekannt wurde das Gemeinschaftsprojekt "Aktiv am Kronsberg-Süd" des TSV Bemerode, das sich an alle Menschen ab 60 richtet, die etwas für ihre Gesundheit und Fitness tun wollen.

Ein besonderes Highlight ist die Nähe zum ehemaligen Expo 2000-Gelände und zum Messegelände Hannover. Diese Gebiete bieten nicht nur eine Vielzahl von Veranstaltungen und Messen, sondern auch Arbeitsplätze und Freizeitmöglichkeiten.

Vom Bürgeramt Bemerode sind es nur wenige Schritte zu den beiden bekanntesten Bemeroder Restaurants Kytaro und Rembetiko

Wülferode
Wülferode liegt am östlichen Stadtrand von Hannover und gehört zum Stadtbezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode. Wülferode ist ein ländlich geprägter Stadtteil mit einem eher dörflichen Charakter.

Urkundlich erwähnt wurde Wülferode erstmals im 12. Jahrhundert. Die historische Struktur und der Charme des alten Dorfkerns sind bis heute erhalten geblieben.

Wegen seiner ruhigen Lage wird Hannover-Wülferode auch touristisch geschätzt. Das Gästehaus am Bockmerholz oder der Campingplatz Birkensee sind hier die beliebtesten Naherholungsziele.