myDent Kieferchirurgie und Implantologie

Implantate

Fester Zahnersatz mit Implantaten

Mehr erfahren

Zahnheilkunde

Diagnosen und individuelle Therapiepläne

Mehr erfahren

Kieferorthopädie

Korrekturen von Zahnfehlstellungen

Mehr erfahren

myDent Kieferchirurgie und Implantologie in Kirchrode

Die zahnärztliche Chirurgie umfasst viele verschiedene Eingriffe. Einige häufige vorkommende Beispiele sind das Ziehen von Weisheitszähnen oder die Zahntransplantation.

In diesem Text möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die verschiedenen Verfahren der zahnärztlichen Chirurgie geben. Sollten Sie noch weitere Fragen haben ist unser Team der myDent Zahnarztpraxis in Kirchrode immer bereit Ihnen weiter zu helfen.

Wurzelspitzenresektionen

Unter einer Wurzelspitzenresektion versteht man das Entfernen der Wurzelspitzen. Dabei werden die letzten Millimeter der Wurzel abgetragen, um entzündetes Gewebe zu entfernen. Zu diesem Prozess gehören auch die Erneuerung der entfernten Wurzelspitzen und das Glätten des Wurzelstumpfes.

So erreichen Sie uns

MVZ myDent Kirchrode
Tiergartenstr 114
30559 Hannover

Tel.: 0511 - 35 33 490
Fax: 0511 - 35 33 49 29
eMail: kirchrode@myDent.de

Sprechzeiten

Haben Sie Fragen zu einem zahnärztlichem Problem oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?
Unser Praxisteam ist zu den folgenden Sprechzeiten für Sie da:

Mo, Mi, Do 08:00 – 19:00 Uhr
Di 08:00 – 13:00 Uhr
Fr 08:00 – 12:00 Uhr

Zurückhaltende Weisheitszähne

Weisheitszähne, die aus unterschiedlichen Gründen, nicht ganz aus dem Zahnfleisch brechen können, werden als zurückhaltende oder retinierte Weisheitszähne bezeichnet. Diese können zu Schmerzen oder Entzündungen führen und werden deshalb meistens entfernt. Ein weiterer Grund für das Entfernen dieser Zähne, kann auch Kariesbildung sein.

Der Eingriff kann von einem Kieferchirurgen durchgeführt werden. Auch in der myDent Praxis in Kirchrode können Sie sich unter örtlicher Betäubung von Ihren Weisheitszähnen trennen. Für Angstpatienten besteht natürlich auch die Möglichkeit das Verfahren unter Vollnarkose durchzuführen. Wie vor jedem Eingriff gibt es auch vor diesem, ein Beratungsgespräch mit dem Zahnarzt, in dem Sie über die verschiedenen Betäubungsarten aufklären werden.

Schleimhautbiopsien

Die Schleimhautbiopsie ist das Entfernen eines Stückes der Schleimhaut, zur weiteren Untersuchung. Dieser Eingriff wird meistens unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Nach der Operation ist es am besten die Eingriffsstelle einige Tage lang kühlen, um die Heilung zu unterstützen und Schmerzen zu vermeiden. Außerdem sollen Sie während der Heilung auf Milchprodukte und ähnliches verzichten. Auch Breie sollten vermieden werden. Sollte es trotzdem zu Komplikationen oder Beschwerden kommen richten Sie sich an den zuständigen Arzt. Unser Team in der myDent Praxis in Kirchrode ist jederzeit für Sie da.

Wir benötigen Ihre Zustimmung

Laut Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dürfen wir Ihnen ohne Ihre Zustimmung keine Inhalte anzeigen.

Wir benötigen daher Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, um Daten auf Ihrem Gerät zu speichern und zu verarbeiten.

Diese beinhalten Wiedererkennungsmerkmale, die dazu dienen, unsere Inhalte an die Interessen unserer Besucher anzupassen.

Für diese Verarbeitungszwecke können Cookies anonym auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden. Näheres dazu in unserer Datenschutzerklärung.