Kosten für Implantate | myDent Kirchrode

Bei Zahnverlusten sind Implantate äußerst wichtig für die allgemeine körperliche Gesundheit. Nichtsdestotrotz sind Implantate ein hoher Kostenfaktor. Das Team der myDent Zahnarztpraxis in Kirchrode informiert Sie hier über sämtliche Kostenpunkte für das Einsetzen von Zahnimplantaten.

Wie viel kosten Zahnimplantate?

Viele unserer Patienten, für die es sehr wichtig ist, Implantate als sinnvollen Zahnersatz zu bekommen, haben uns schon häufig die Frage gestellt, mit welchen Kosten dies verbunden ist.

Wie Sie das sicher auch in vielen anderen Bereichen kennen, wie zum Beispiel bei einem Hauskauf, sind bei der Berechnung der zu erwartenden Kosten viele Dinge zu bedenken. Die Überprüfung des Ist-Zustandes und eine gute Planung bezüglich der Fragen: „Was muss alles gemacht werden, damit es mir gut geht und ich mich wohlfühle?“ und „Worauf lege ich Wert? Wie viel Kosten kommen auf mich zu? Erhalte ich Zuschüsse?“ sind dabei ausgesprochen hilfreich, um zufrieden und glücklich in Ihr neues Heim zu ziehen.

Genauso gehen wir, die Profis von myDent Kirchrode, mit Ihnen den Weg bezüglich der Preisgestaltung für Ihr Zahnimplantat.

Diagnostik und Planung

Vorbereitung der individuellen Behandlung

Die von uns durchgeführte Diagnostik ist unbedingt erforderlich, um eine erfolgreiche Behandlung garantieren zu können.

Dabei geht es im Einzelnen um folgende Überprüfungen:

  • Wie ist die Situation der Mundschleimhaut?
  • Liegen Nebenerkrankungen vor?
  • Ist genügend Knochensubstanz im Kiefer vorhanden?
  • Sind knochenaufbauende Maßnahmen erforderlich?

Sie können sich sicher sein, dass durch unsere ausgewählten zielführenden Diagnostikverfahren eine maßgeschneiderte, nur auf Sie zugeschnittene Planung erfolgt, die wir dann in unseren Räumlichkeiten in Kirchrode ausführlich besprechen.

Beratung durch das Praxisteam myDent Kirchrode

Wir sind gerne für Sie da und informieren Sie in unserem ersten Beratungsgespräch gerne detailliert über alle Kostenpunkte.

Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, haben wir hier ein paar Preisbeispiele für Sie vorbereitet:

  • Einzelimplantat mit Krone (Preise zwischen 2.000 bis 2.500 EUR)
  • Brücke auf 2 Zahnimplantaten (Preise zwischen 3.500 bis 4.000 EUR)
  • Herausnehmbare Prothese auf zwei Implantaten (Preise zwischen 3.500 bis 5.000 EUR)

Bitten beachten sie, dass es sich bei den genannten Preisen nur um eine grobe Preisangabe handelt. Nach einer persönlichen Untersuchung bekommen sie natürlich einen konkreten, verbindlichen Kostenvoranschlag.

Laborkosten

Für die Kosten der Implantate ist die Form der prothetischen Versorgung entscheidend. Erhalten Sie als Patient eine Brücke, Prothese oder eine Zahnkrone? Wir, die Profis von myDent Kirchrode haben es geschafft, die Labor- und Herstellerkosten durch unser hauseigenes Labor auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Die Preisgestaltung ist vom Versicherungsstatus abhängig. Sie werden dadurch bestimmt, bei welcher Krankenkasse Sie versichert sind, welchen Versicherungsstatus Sie besitzen (Privat-, Kassenpatient oder Leistungsbezieher) und ob Sie eine Zahnzusatzversicherung besitzen.

Preise für den Knochenaufbau

Wenn infolge langjährigem Zahnverlust oder Zahnbetterkrankungen nicht mehr genügend Knochensubstanz vorhanden ist, ist eine knochenaufbauende Maßnahme vor der eigentlichen Implantation unumgänglich. Die Preise für den Knochenaufbau werden durch die unterschiedlich verwendeten Materialien und den Aufwand des Eingriffes bestimmt.

Die Frage nach der Anzahl der Zahnimplantate

Ein wichtiger Kostenpunkt bei der Zusammensetzung der Gesamtkosten stellt die Anzahl der benötigten Zahnimplantate dar. Die Behandlungskosten steigen mit jedem Zahnimplantat. Eine entscheidende Rolle bei der Kostenzusammensetzung spielt zusätzlich die Art des Implantates.

Material & Zahnersatz

Die Kostenkalkulation richtet sich nach der Wahl des Materials und der Menge der Implantate.